Mit Perioden-Yoga Schmerzen lindern und PMS vorbeugen!

Strich mit Blume

Tag 1-2 | die stärkeren Tage deiner Blutung

Gerade zu Beginn deiner Periode, solltest du besonders auf die Bedürfnisse deines Körpers achten und nur das tun, was dir gut tut. Der erste Tag deiner Regelblutung kostet dich besonders viel Energie und du willst dich am liebsten gar nicht viel bewegen? Vielleicht verschiebst du die Yogaeinheit auf einen anderen Tag und genießt einfach nur einen Spaziergang an der frischen Luft!

Dieses Video eignet sich optimal, wenn du…

>> an PMS und Regelschmerzen leidest.

>> dich während deiner Periode sanft bewegen möchtest.

>> wenn du deinem Körper etwas gutes tun willst.

Tag 3-6 | Yoga für mehr Entspannung während der Blutung

Langsam aber sicher kehrt die Energie in deinen Körper zurück. Diese Praxis eignet sich daher ideal für diese Zeit. Hör dennoch auf die Signale deines Körpers und lass gegebenenfalls Übungen aus, die sich nicht richtig anfühlen!

Dieses Video eignet sich optimal, wenn du…

>> wieder mehr Energie verspürst.

>> deinen Körper sanft aktivieren möchtest.

>> dich gerade in den letzten Tage deiner Periode befindest.

Wertvolle Inputs | Yoga & Periode

PMS Ratgeber

Klick auf den Button, um dir die PDF mit tollen Anregungen und Tipps für die Zeit deiner Periode herunterzuladen.

Ratgeber downloaden

Hey, ich bin Verena, wie schön, dass du hier bist!

Ich bin zertifizierte Yogalehrerin, spezialisiert auf Feminine- und Kinderwunsch-Yoga. Schon während meiner Yogalehrerinnen-Ausbildung fiel mir auf, dass mir nicht immer alle Yoga-Einheiten gut taten. Rückblickend betrachtet fand ich kräftigende Yoga-Stunden während meiner „Zyklus-Hochphase“ toll, doch sobald ich mich der zweiten Zyklushälfte/Periode näherte, fühlte es sich nicht mehr richtig an. Mit der Zeit hab ich mich dann immer mehr und mehr vom klassischen Hatha-Yoga (das ursprünglich von Männern für Männer entwickelt wurde) entfernt und praktiziere jetzt meinem Zyklus entsprechend.

Was ich erst viel später erfuhr? Wenn wir unserem Körper während der Periode keine Pause gönnen und nicht sanfter als sonst mit ihm umgehen, kann sich das auf den gesamten Zyklus negativ auswirken. Daher, sei immer liebevoll und achtsam mit dir selbst und hör auf deinen Körper.

Mehr über mich

Feminine-Yoga tut dir gut?

Erfahre mehr über mein Angebot!

Monatliche Feminine-Yoga Mitgliedschaft

DEINE ONLINE-MITGLIEDSCHAFT FÜR GANZHEITLICHE FRAUENGESUNDHEIT.

(ab € 56,- pro Monat)

Das bekommst du jeden Monat:

  • Infos zu den jeweiligen Fokus-Themen
  • 8 Live-Einheiten via Zoom
  • Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr | Donnerstag 18:30 – 19:15 Uhr
  • 2 Fokus-Themen (pro Monat)
  • 2 vorgefilmte Videos
  • monatlich kündbar
MEHR ERFAHREN!

 Die Mitgliedschaft ist das Richtige für dich, wenn du:

  • dir eine tiefere Verbindung zu deiner Weiblichkeit wünscht.
  • deine Fruchtbarkeit auf natürliche Art und Weise stärken möchtest.
  • deinen Hormonen und weiblichen Organen etwas Gutes tun willst.
  • PMS oder Wechseljahrsbeschwerden lindern willst.
  • PCOS oder Endometriose diagnostiziert bekommen hast.
  • dir mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit in deinem Leben wünscht.
  • deinen Körper ganzheitlich unterstützen möchtest.
  • Blockaden lösen willst, damit deine weibliche Energie besser zirkulieren kann.
Mehr über Feminine-Yoga erfahren