Frau sieht auf Schwangerschaftstest hinab.

Progesteronmangel erkennen und 4 Dinge, was du dagegen tun kannst.

Ein in der westlichen Welt sehr weit verbreitetes Problem ist der Progesteronmangel. Dabei handelt es sich um das sogenannte „Schwangerschaftshormon“ Progesteron. Progesteron, auch das Gelbkörperhormon genannt, nimmt gerade im Kinderwunsch eine sehr wichtige Rolle ein. Um es auf den Punkt zu bringen – „Ohne ausreichend Progesteron – kann keine Schwangerschaft entstehen. In diesem Blogbeitrag erfährst du, wie du einen Gelbkörpermangel feststellst und was du dagegen tun kannst. 

Mögliche Anzeichen für einen Progesteronmangel

  • Verkürzte zweite Zyklushälfte: deine zweite Zyklushälfte dauert weniger als 12 Tage.
  • PMS (Prämenstruelles Syndrom): Reizbarkeit, empfindliche Brüste, Unterleibsschmerzen
  • Schlafstörungen: unruhiger und schlechter Schlaf
  • Unfruchtbarkeit: Schwierigkeiten, um schwanger zu werden
  • Stimmungsschwankungen: Angstzustände, Depressionen, Stimmungsschwankungen 
  • Gewichtszunahme: unerklärliche Gewichtszunahme, insbesondere im Bauchbereich
  • Geringe Libido: verringertes sexuelles Verlangen 
  • Zwischenblutungen & Schmierblutungen: vor dem eigentlichen Eintritt der Periode
  • Neigung zu Fehlgeburten: Schwangerschaft (1.Trimester) kann nicht aufrechterhalten werden

Was du dagegen tun kannst

1. Übe Feminine- oder Kinderwunsch-Yoga!

Tatsächlich kann Yoga (klicke HIER, um mehr darüber zu erfahren) dir dabei helfen, den Hormonhaushalt auszubalancieren, Zyklusbeschwerden zu lindern und die Fruchtbarkeit zu steigern. Zudem reduziert es Stress (siehe nächster Punkt), verbessert auf Dauer deine Schlafqualität und durchblutet deine Eierstöcke optimal. Die Eierstöcke sind der Ort, in dem Progesteron letztendlich produziert wird.

2. Reduziere Stress!

Wusstest du, dass sich Stress auf deinen Hormonhaushalt auswirken kann? Sehr wahrscheinlich schon, oder? Wusstest du auch, dass sich der Körper, wenn er unter Stress steht, IMMER dafür entscheidet, Cortisol (Stresshormon) anstatt Progesteron zu bilden? Also, vielleicht legst du mal kurz dein Handy zur Seite und überlegst dir, was dich wann stresst, um einen ersten Überblick zu bekommen.

3. Der Kaffee am Morgen.

Nichts geht über einen Kaffee am Morgen. Das ist zumindest bei mir so. Doch seit ich weiß, dass Kaffee auf leeren Magen den Hormonhaushalt durcheinanderbringt, habe ich mir angewöhnt, unbedingt davor etwas zu frühstücken. Kaffee auf nüchternen Magen, hat bei chronischem Stress (der ganz oft nicht als solcher wahrgenommen wird) große Auswirkungen auf die Nebennieren. In diesem Fall wird Cortisol noch mehr angehoben.

4. Schlafe ausreichend

Ideal sind 7-9 Stunden. Der Körper reguliert viele Hormone während des Schlafs, einschließlich dem Progesteron. Good to know bei Kinderwunsch: Eizellen sind wie alle anderen Zellen auch, Schadstoffen ausgesetzt, die DNA-Schäden verursachen können. Bei genügend Schlaf kann das Hormon Melatonin (Schlafhormon) Schadstoffe entfernt und so Zellschäden vorbeugen. 

Good to know

Wenn du ein Präparat einnimmst, um den Progesteronmangel auszugleichen, so löst du damit nicht das eigentliche Problem. Es wird ganz einfach nur von der Wirkung des Substituts überschattet. Das mag für eine Zeit lang ok sein, allerdings führt das leider auch dazu, dass sich dein Körper im Hintergrund andere Wege suchen wird, um dich auf die Misstände aufmerksam zu machen. Das ist dann meist aber nicht mehr so angenehm.

Ich hoffe, dass dir die Tipps geholfen haben. Was ich dir noch empfehlen würde – lass deinen Progesteronwert bei deiner Frauenärztin/deinem Frauenazt checken, wenn du vermutest, dass da etwas nicht ganz passt.

Hey, ich bin Verena!

Yogalehrerin und Expertin für ganzheitliche Frauengesundheit, mit Spezialisierung auf unerfüllten Kinderwunsch. Mit meinen Online-Angeboten durfte ich schon viele Frauen auf ihrem Weg zu ihrem Wunschkind begleiten, was mir eine unglaubliche Ehre ist.

Mit meinen Blogbeiträgen möchte ich dich ein Stück auf deinem Kinderwunschweg begleiten.

Deshalb erwarten dich hier immer wieder Beiträge mit wertvollen Inputs & Anregungen rund um das Thema Kinderwunsch und Frauengesundheit!

Youtube-Videos