Schwangere Frau mit braunen Locken sitz am Fenster und streichelt Bauch

Schwanger werden mit über 40? Diese Tipps helfen dir dabei!

In diesem Blogpost möchte ich dir hilfreiche Tipps und Empfehlungen mitgeben, was du tun kannst, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen. Ganz konkret geht es heute um den Kinderwunsch für Frauen zwischen 35 und 45 Jahren.

Schwanger werden zwischen 35 und 45 Jahren

Frau sitzt im Schneidersitz am Wasser und legt ihre Haende auf den Unterbauch.

1. Gründlicher Gesundheitscheck

Ab dem 30.Lebensjahr beginnt die Fruchtbarkeit zu sinken. Deshalb ist es umso wichtiger, nicht zu lange mit den wichtigsten Untersuchungen zu warten, um keine unnötige Zeit zu vergeuden.

Was du auf jeden Fall untersuchen lassen solltest:

  • Hormonstatus
  • auf Geschlechtskrankheiten testen
  • ggf. Durchgängigkeit der Eileiter überprüfen
  • Vitamin- und Nährstoffmangel ausschließen
  • Vaginalultraschall.
  • Spermiogramm des Partners

2. Stressmanagement

Wenn du mir schon länger folgst, dann hast du wahrscheinlich schon das ein oder andere Mal davon gelesen, dass Stress nicht unbedingt förderlich für die Fruchtbarkeit und den Kinderwunsch ist. Deshalb empfehle ich dir, Stress zu reduzieren! Wenn du noch auf der Suche nach etwas bist das dir dabei helfen kann, dann könnte mein Kinderwunsch-Angebot etwas für dich sein. Klick HIER, um mehr darüber zu erfahren.

3. Gesunde Lebensweise

Eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung sind vor allem im Kinderwunsch enorm wichtig. Es gibt mittlerweile viele Studien dazu, die das Bezeugen. Doch was heißt „gesunde Ernährung“? Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel die mediterrane Ernährung. Zum Thema Bewegung gibt es auch einiges zu beachten. Zu viel Sport kann der Fruchtbarkeit genauso schaden, wie zu wenig. Kinderwunsch-Yoga eignet sich in dieser Zeit allerdings wunderbar dafür.

4. Ausreichend Schlaf

Achte auf genügend Ruhe und Schlaf (7-9 Stunden). Die Wichtigkeit des Schlafs wird leider oft unterschätzt. Je mehr Energie du zum Zeitpunkt einer möglichen Zeugung hast, desto mehr Energie hat auch dein Baby im Nachhinein! Also lohnt es sich definitiv, bereits im Vorfeld auf sich zu achten.

5. Fülle deine Speicher auf

Lass deine Speicher bei deinem Arzt/deiner Ärztin kontrollieren. So bekommst du einen guten Überblick was dir fehlt und was du womöglich supplementieren solltest. ExpertInnen empfehlen zum Beispiel Omega 3 Fettsäuren (wirken sich positiv auf die Eizellqualität aus) über die Ernährung oder mittels Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Wichtig: Omega 3 ist unter anderem in Fisch enthalten. Achte auf eine gute Qualität, da Fische oft eine hohe Quecksilberbelastung aufweisen können!

Du wünschst dir eine Begleitung in dieser Zeit? Als Expertin für Frauen mit Kinderwunsch biete ich verschiedene Optionen an. Wenn du dir nicht sicher bist welches meiner Angebote für dich passen könnte, buche dir einfach ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch. Klicke dafür einfach auf den Button im Anschluss.

Hey, ich bin Verena!

Gruenderin von Malu-Yoga Verena Metzler lacht in die Kamera.

Yogalehrerin und Expertin für ganzheitliche Frauengesundheit, mit Spezialisierung auf unerfüllten Kinderwunsch. Mit meinen Online-Angeboten durfte ich schon viele Frauen auf ihrem Weg zu ihrem Wunschkind begleiten, was mir eine unglaubliche Ehre ist.

Mit meinen Blogbeiträgen möchte ich dich ein Stück auf deinem Kinderwunschweg begleiten.

Deshalb erwarten dich hier immer wieder Beiträge mit wertvollen Inputs & Anregungen rund um das Thema Kinderwunsch und Frauengesundheit!

Mein Angebot

Du willst mehr über meine Angebote erfahren? Klick dich gerne einmal durch und melde dich, wenn Fragen auftauchen!

Die Online-Mitgliedschaft fuer Frauen. Laptop und Handy mit Einblick auf Mitgliedschaft.
Frau macht Kinderwunsch-Yoga am Seeufer. Seitliche Dehnung im Fersensitz.

Keine Tipps mehr verpassen?

Willst du über Neuigkeiten und Updates auf dem Laufenden gehalten werden?


Trag dich in meinen Newsletter ein, um keine Info mehr zu verpassen!